dobratsch.naturfreunde.at

Was lernen Kinder beim Klettern?

Klettern ist ein idealer Ganzkörpersport, trainiert Muskelgruppen am ganzen Körper, schult Koordination, Beweglichkeit und Körperhaltung, fördert die Konzentration und viele andere kognitive Aspekte.

 

 

Warum ist Klettern gesund für Kinder?

 Es stärkt die Glieder und schärft alle Sinne, fördert und regt alle motorische Fähigkeiten an, verbessert die Koordination, schult die Konzentrationsfähigkeit und vermittelt ein  gutes Körpergefühl, steigert die Aufmerksamkeit, Achtsamkeit, Wachsamkeit, Zuverlässigkeit und ist die ideale Ausgleichsbeschäftigung zum überwiegend sitzenden Alltag.

 

 

Wie anstrengend ist Klettern?

 Klettern ist für den Körper eine fordernde, jedoch immer eine altersgemäße und natürliche Bewegungsform. Klettern ist in keiner Phase ein überfordernder Kampfsport, mit geschmeidigen Bewegungen und guter Technik wird überfordernde Belastungen vermieden. 

 

 

Ab welchem Alter und welche Vor- und Nachteile bietet dieser Sport?

 Kinder, vor allem Kleinkinder, klettern für ihr Leben gern. Besonders die jüngeren klettern auf jeden Stuhl, Tisch, … Aber auch etwas ältere Kinder lassen selten eine Klettermöglichkeit wie zB. an Sträucher, Bäumen, Mauern und sonstigen Klettergerüsten aus.

 

 

Was ist der Unterschied zwischen Bouldern und Klettern?

 Beim Bouldern handelt es sich um Klettern über Weichmatten bis zur altersüblichen Absprunghöhe. Bouldern bietet eine ideale Übungs-Basis zur Festigung von Bewegungsabläufen. Die im Bouldern erworben Fähigkeiten begünstigen in Folge das Seil-Klettern, ob in der Halle oder draußen in der Natur.

 

 

Was wird trainiert?

 Bouldern und Klettern fördern und fordern gleichzeitig Kopf und Körper: Konzentration, Lösungskompetenz, Ausdauer, Gelenkigkeit und natürlich altersgemäße muskuläre Kräftigung. Es werden alle wichtigen Muskeln sowie eine kreative und reproduzierende Bewegungspräzision geschult. Seilklettern fördert darüber hinaus auch die wichtigen sozialen Fähigkeiten.

 

 

Ab welchem Alter?

 Klettern im Team bereitet ab ca. 5/6 Jahren richtig viel Spaß. Jüngere Kinder beginnen mit Kletter- und Boulder-Spielen. Ziele sind abwechslungsreiche Bewegungsmuster sowie ein reproduzierbarer breiter Bewegungsschatz. Klettern in diesem Alter ist auch ein ausgesprochen sinnvoller Komplementär-Sport, sozusagen ein wichtiger Ausgleich zu fast allen Sportarten wie zB. Ball spielen, Laufen, Springen, Rad und Schi fahren, etc.

 

 

Welche Vor- und Nachteile bietet dieser Sport?

 Klettern/Bouldern ist mit keinem klassischen Kampfsport zu vergleichen, es ist kein Sport bei dem Personen oder Gruppen im Wettstreit zu besiegen sind, auch nicht möglichst schneller und kraftvoller als seine Mitstreiter eine Strecke/Hindernis zu schaffen. Ganz im Gegenteil - an der Kletterwand geht es darum eine intelligente und passende Lösung für unausweichliche Kletterprobleme zu entschlüsseln und mit geringsten Energieaufwand zu überwinden. Beim Klettern finden sich immer neue Herausforderungen, dh. keine Kletterstelle wiederholt sich die mit standardisierten Bewegungsmustern lösbar wären.

 

 

Wo kann man Klettern?

 Klettern kann man in der Halle oder draußen in der freien Natur. Kinder gemeinsam mit ihren Eltern, Geschwistern, Freunden und im Verein.

 

 

- Neue Informationen auch auf Facebook

https://www.facebook.com/kletterhallearnoldstein

Kinder, vor allem Kleinkinder, klettern für ihr Leben gern ...
Bouldern und Klettern fördern und fordern gleichzeitig Kopf und Motorik
Klettern im Team bereitet ab ca. 5/6 Jahren richtig viel Spaß
Beim Klettern finden sich immer neue Freundschaften und Herausforderungen
Es werden alle wichtigen Muskeln sowie eine kreative und reproduzierende Bewegungspräzision geschult
Seilklettern fördert darüber hinaus auch die wichtigen sozialen Fähigkeiten
Klettern kann man in der Halle oder draußen in der freien Natur
Beim Klettern sorgen die Betreuer und Eltern für zuverlässige Sicherheit
Die Naturfreunde bieten auch tolle und alternative Urlaube - Klettern und Schwimmen am Meer
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Dobratsch
Mitglied Werden
Angebotssuche